Die traumhaften Reiseziele der Stars erleben!

Wenn du dich schon immer gefragt hast, wo die Stars und Sternchen ihren Urlaub verbringen, wirst du gleich ein paar Reiseziele kennenlernen, die teilweise sehr exklusiv sind, und du schon einen großen Geldbeutel brauchst, um dort ebenfalls Ferien machen zu können. Diese speziellen Ziele sind gerade im Sommer sehr beliebt, um auch als Superstar dort fast anonym Urlaub zu machen. Oft ist es auch einfach so, das durch die horrenden Preise das Publikum natürlich selektiert wird. Falls du aber genug Geld in deinem Sparstrumpf hast, und schon immer einmal wenigstens für eine kurze Zeit auf engsten Raum mit Filmstars und sonstigen Berühmtheiten sein möchtest, kannst du dir hier Anregungen holen, wo es für dich lohnenswert wäre hinzureisen.
Mittlerweile gibt es immer wieder Reiselustige die wenigstens Ihre Hochzeitsreise in einem der sündhaft teuren Domizile verbringen und so die wohl schönste Reise überhaupt mit einem „Star Sightseeing“ verbinden.
Um das Ganze etwas übersichtlicher zu gestalten, werden dir nun 11 Reisedestinationen vorgestellt, von „extrem teuer“ bis „so gut wie unerschwinglich“. Lehne dich also einfach zurück und genieße die Vorstellungen von romantischen und traumhaften Orten auf der Welt, die du vielleicht eines Tages auch selbst einmal erkunden kannst.

Miami, Florida

Vielleicht warst du ja schon einmal in Miami, aber es gibt bestimmte Ecken in der nicht gerade kleinen Stadt, an denen sich die Promis tummeln. An der South Beach stolpert man schon fast über Rapsänger, Models und Schauspieler. So kannst du als normale Person auch einmal im Leben ein bisschen am Rummel um die Stars teilhaben. In Miami will jeder auffallen, da ist es dann auch nicht schwer, viele bekannte Gesichter aus dem Kino und dem Fernsehen wiederzuerkennen. Auch wenn man manchmal sagen muss, dass gerade die weiblichen Stars oft ohne Make-up und gestylten Haaren schon fast nicht zu erkennen sind. Das Nachtleben von Miami ist auch mit ein Grund (neben den kilometerlangen Stränden und dem traumhaften Meer), warum so viele Prominente in Miami Urlaub machen. Wenn du schon einmal da bist, kannst du dir neben den Stars auch noch die Everglades ansehen, damit du auch was von der beeindruckenden Sumpflandschaft von Florida mitbekommst, die ebenfalls schon als Kulisse für unzählige Filme gedient hat.

Malibu, Kalifornien

Malibu darf natürlich auch nicht in dieser Auflistung von Urlaubsorten der Stars fehlen. Denn gerade, wenn die Promis mal nicht so weit reisen möchten um ein bisschen „downtime“ zu verbringen, ist Malibu einfach naheliegend. Los Angeles ist nun einmal die Hochburg der amerikanischen Filmbranche und jeder noch so große oder auch kleine Star wohnt da, hat da gewohnt oder hat dort einen Zweit- oder Drittwohnsitz. In Malibu kann dir praktisch jeder über den Weg laufen. Sehr oft dort gesichtet werden Cameron Diaz, Charlize Theron oder zum Beispiel auch Kate Hudson. Nach Malibu ist es von Los Angeles nur einen Katzensprung, somit kann dir in Malibu so gut wie jeder Star über den Weg laufen. Dort bist du als harmloser Urlauber vor keinem noch so bekannten Filmstar sicher, der sich einfach einmal ein paar gemütliche Stunden am Strand machen möchte. Wenn du eh schon in Los Angeles bist, solltest du einen Abstecher nach Bel Air, Beverly Hills, die Hollywood Hills und nach Studio City machen, dort kannst du dir viele der gigantischen Villen der Schauspieler ansehen und auch Touren mitmachen. TMZ bietet extra Reisegruppen in Urlauberbussen an um die bekanntesten Ecken von L.A. Auszuleuchten. Wenn sich einer mit der Welt der Schauspieler und Promis auskennt, ist es TMZ, von daher bist du da in „professionellen“ Händen.

Portofino, Italien

Das schöne Italien hat schon jeher Stars und Sternchen angezogen. Entweder zum Leben oder einfach nur zum Filmemachen. Portofino in der idyllischen Provinz Genua gelegen ist schon lange kein Geheimtipp mehr. Aber trotzdem gehört Portofino noch immer zu den beliebten Reisezielen der Filmwelt. Macchia, Oliven- und Kastanienhaine, die sich über die Halbinsel erstrecken und eine Bucht, die wie gemalt aussieht, ist eben immer noch eine perfekte Kulisse für einen entspannten Urlaub. Nach Portofino kannst du auch mit einem normalen Budget reisen, denn es gibt dort auch kleine Pensionen, die nicht gleich das ganze Ersparte für eine Übernachtung nehmen. Im Yachthafen kannst du dir dann ein Bild machen, was man für Geld alles für tolle Boote kaufen kann. Denn dort hat natürlich jeder Promi der länger in Portofino verweilt eine Luxusjacht liegen, das gehört einfach zum guten Ton und eignet sich auch perfekt, um am Abend eine kleine Party zu feiern. Dem Hotel Splendido solltest du auf alle Fälle einen Besuch abstatten denn dort steigen schon seit vielen Jahrzehnten die Prominenten der Welt ab, wenn sie in Portofino Urlaub machen.

Hawaii, USA

Hawaii ist nicht nur der 50. Bundesstaat der USA, sondern auch ein traumhaftes Reiseziel, das man sich mindestens einmal im Leben auch wirklich gönnen kann und auch sollte. Die Inselgruppe Hawaii setzt sich aus insgesamt 137 Inseln zusammen. Die musst du dir natürlich nicht alle anschauen, denn auf Oʻahu leben 75 % der Bevölkerung (rund 1,2 Mio. Menschen) von Hawaii und auf dieser Insel ist auch die Hauptstadt Honolulu. Genau das sollte deine Insel sein, wenn du Prominente sehen möchtest, denn dort ist der weltbekannte Badeort und Strand Waikiki Beach. Der Strand ist nur 4 Kilometer lang, also ­hat du hier wirklich gute Chancen über den einen oder anderen Star zu stolpern. Hier kann dir von Pierce Brosman bis hin zu Rihanna jeder über den Weg paddeln, denn Stehpaddeln ist auf Hawaii eine beliebte Fortbewegungsart im Wasser. Da Hawaii nur circa 3 Flugstunden von Los Angeles entfernt ist, flüchten sich viele Schauspieler auch gerne zwischen den Drehs und am Wochenende auf die Inseln. Gute Chancen für dich für ein paar interessante Begegnungen. Neben den Stars kann du auch ein Stück Weltgeschichte sehen am Gedenkplatz von Pearl Habor.

St. Barths, Kleinen Antillen, Karibik

Saint-Barthélemy oder auch immer einfach St. Barths genannt, ist eine karibische Insel der Kleinen Antillen wir aus einem Traum. So wird es wohl im Paradies aussehen, wenn das auch zufällig eine Insel ist. Alle Schönen und Reichen geben sich auf St. Barths schon fast die Klinke der Türen in die Hand. Da die Insel nicht sehr groß ist aber sehr exklusiv kannst du hier schon wirklich fast auf Strandtuchfühlung gehen. Die Stars sonnen sich, planschen mit ihren Kindern und Bekannten im Wasser oder treffen sich abends auf einen Drink in der Bar. So gut wie jedes Mitglied der High Society wurde wohl schon einmal auf St. Barth gesichtet. Denn die Liste der Namen ist lang und wird täglich länger. Um nur ein paar aufzuzählen, damit du dir einen besseren Überblick verschaffen kannst, dort triffst du vielleicht auf Michael Buble, oder Salma Hayek oder auf Fergie. St. Barth ist ein wunderbarer Rückzugsort, an den sich die Stars mit Freunden und der Familie treffen und einfach mal die Seele baumeln lassen. Wassersportarten wie Tauchen oder Segeln sind ein Muss, wenn man auf so einer tollen Insel Urlaub macht. Über die Insel sind alleine 100 Restaurants verteilt, die kulinarische Freuden aller Art zubereiten. Auch mit Veranstaltungen wird nicht gespart. Das Festival de Musique steht im Februar an und im April gibt es ein Filmfestival. Das Nachtleben ist mit verschiedenen Clubs und Bars sehr abwechslungsreich und zieht auch gerne mal Ashton Kutcher nach St. Barth.

St. Tropez, Côte d’Azur, Frankreich

St. Tropez ist eigentlich ein kleiner Ort von um die 6000 Einwohner den du, wenn du schnell läufst, in 5 Minuten durchquert hast, eben ein sehr kleiner Ort. Nach St. Tropez kann jeder reisen, das ist nicht teuer, teuer wird es für dich erst, wenn du in die Edelboutiquen, Clubs und Restaurant gehen möchtest. Denn dort lautet die Devise „sehen und gesehen werden“. Hollywood-Sexbomben wie Pamela Anderson sind in St. Tropez Dauergast auf den großen Yachten im Yachthafen. Stars „schauen“ ist wohl an keinem Ort der Welt so komprimiert wie in St. Tropez, denn dort gibt es gerade mal 3-4 Cafés da ist die Chance sehr groß, das dort jemand sitzt den du vielleicht schon immer einmal live sehen wolltest. In der „Nikki Beach Bar“ wird gerne ausgelassen gefeiert, was allerdings dann schon sündhaft teuer ist. Wenn du nicht gerade gut geerbt hast, solltest du dort nicht zu tief ins Glas schauen, denn da können sonst schnell mal ein paar Tausend Euro zusammenkommen, mit den richtigen Getränken. Dafür kannst du dann Models wie Bar Rafali oder Victoria Silverstedt aus nächster Nähe bewundern, denn solche Schönheiten gehen in St. Tropez ein und aus. Nun weißt du Bescheid, dass es in St. Tropez während der Sommersaison extremen Promialarm gibt!

Cabo San Lucas, Mexiko

Cabo San Lucas ist eher ein Spielplatz für die jüngeren Stars und Schauspieler, die sportlich sind und gern und viel feiern. Ein besonderer Geheimtipp ist dort das Wellness-Resort „ One and Only Palmila“, dort können dir Paris Hilton Jennifer Aniston oder Kate Hudson über den Weg laufen. Cabo San Lucas liegt an der äußersten Südspitze von Mexiko und ist eine Halbinsel, das macht den Aufenthalt und die Wassersportmöglichkeiten besonders attraktiv. Wenn du gern abends feiern gehst, solltest du besonders im Cabo Wabo Cantina von dem Gitarristen Sammy Hagar die Augen offen halten, der Nachtclub ist sehr beleibt bei den Promis. Cabo San Lucas ist das ganze Jahr über ein beliebtes Reiseziel, da es so gut wie nie heißer als 33 Grad wird und nie kälter als 13 Grad. Mit gut 360 Sonnentagen und so gut wie nie Regen ein perfektes Reiseziel für einen entspannten und interessanten Urlaub.

Bora Bora, Französisch-Polynesien

Bora Bora ist eine Insel wie aus dem Bilderbuch, um genau zu sein ein Atoll das zu den „Inseln unter dem Winde“, den Gesellschaftsinseln in Französisch-Polynesien gehört. Das komplette Atoll umfasst 38 Quadratkilometer und ist mit einigen sehr exklusiven Resorts bestückt. Besonders beeindruckend an Bora Bora ist, dass du dort eine intakte Unterwasserwelt beobachten kannst. Tauchen, Schnorcheln oder mit dem Glasbodenboot fahren sind die beliebten Touristenbeschäftigungen auf Bora Bora. Neben natürlich entspannt am Strand liegen oder das Landesinnere erkunden. Schauspielerinnen wie Cameron Diaz, die bekannt für Ihre Leidenschaft für Wassersport aller Art ist, kannst du wenn du Glück hast vielleicht auch, auf Bora Bora treffen. Genauso wie Stars wie Hayden Panettiere oder Nicole Kidman. Alle Gäste die das Atoll besuchen und sich abends amüsieren möchten kannst du dann in der Bar Bloody Mary’s treffen. Bora Bora ist einfach atemberaubend aber auch sündhaft teuer, aber für eine ganz besondere Reise wie zum Beispiel die Hochzeitsreise, solltest du dir diesen Luxus gönnen!

Frégate Island, Seychellen

Die absolute Ruhe und das in einer paradiesischen Umgebung, das ist das Luxusresort für ein paar ausgesuchte Gäste auf der Privatinsel in den Seychellen. Frégate Island war in vergangenen Zeiten eine richtige Pirateninsel. Heute ist ein Urlaub auf diesen Fleckchen Erde einfach nur ein Erlebnis. Eine Reise nach Frégate Island ist nicht nur sündhaft teuer, sondern auch eine ganz besondere Erfahrung, denn die wenigen Villen, die auf der Insel erbaut wurden, haben alle einen eigenen Butler, der jedem Gast alle Wünsche von den Augen abliest. Diese private Atmosphäre hat nicht nur ihren Preis, sondern verschafft dir auch Nachbarn wie Michael Douglas oder Victoria und David Beckham. Ein Urlaub auf Frégate Island ist fast wie eine Reise in eine andere Welt, ganz abgeschieden und paradiesisch.

Turks & Caicos, britisches Überseegebiet, Atlantik

Die beiden Inselgruppen Turks und Caicos bieten den Urlaubern weiße Sandstrände, kristallklares Wasser vor einer Kulisse aus kleinen perfekt angelegten Luxusresorts und Palmen. Die kompletten Inselgruppen umfassen 430 Quadratkilometer und locken Reisende wie Bruce Willis an. Für einen perfekten und ruhigen Urlaub in einer atemberaubenden Umgebung sind die Turks und Caicos Inseln auf jeden Fall gut, und der Promifaktor ist auch ganz oben, denn die Inseln werden sonst nur von frisch Verheirateten oder eben besonderen Gästen besucht. Der Grace Bay Beach wurde zum schönsten Strand der Welt gewählt, wenn du also Lust hast an einen solchen eindrucksvoll schönen Ort Urlaub zu machen, solltest du nach passenden Angeboten Ausschau halten. Von Miami sind die Inselgruppen circa eine Flugstunde entfernt, wenn du also möchtest, ist eine Reise zu den Tuks und Caicos Inseln schon machbar. Golfen, Tauchen, Wundsurfen und Wasserski werden dir die nötige Bewegung bei deinem Starurlaub auf den Turks und Caicos Inseln verschaffen.

Anguilla, Kleinen Antillen, Karibik

Anguilla ist ebenfalls wie St.Barth in den Kleinen Antillen gelegen, und wird wegen seiner zunehmenden Beliebtheit bei den Stars und Sternchen nun auch gerne als das „neue St. Barth“ bezeichnet. Nachdem die Urlauber auf St. Barth selbst immer mehr zunehmen, wird natürlich schon wieder nach Ausweichplätzen Ausschau gehalten, und hierzu gehört Anguilla. Eine Reise nach Anguilla kann dir High Society jeder Art bieten, denn die Kleinen Antillen sind Brennpunkte der Glitzerwelt. Anguillas Hauptstadt „The Valley“ hat gerade einmal 500 Einwohner, da kannst du schon einmal ableiten wie ruhig und beschaulich es auf der Insel zugeht. Luxushotels, malerische Strände und traumhaftes Wasser landen auf jeden Fall zum richtigen Entspannen ein. Das haben auch Stars wie Mariah Carey eingesehen, deshalb machen viele A-Promis dort Urlaub.

Traumreisen müssen kein Traum bleiben!

Es muss ja nicht immer Bora Bora sein, aber wenn du es dir leisten möchtest, solltest du einen Urlaub auf einer karibischen Insel machen, oder an einem anderen beliebten Punkt, wo sich viele Stars und Sternchen aufhalten. Du solltest dir selbst deine Meinung bilden ob sich die Superreichen und Berühmten so viel von anderen Menschen unterscheiden. Am Ende des Tages legt sich jeder ins Bett, normal oder berühmt und schäft, da machen Geld und Macht keinen Unterschied.

Fortsetzung….

Nächste Woche werden weitere 11 traumhafte Reiseziele vorgestellt, die du dir auf keinen Fall entgehen lassen solltest!

Über Anna Maria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.