Glänzendes Haar – nur mit der richtigen Pflege zu erreichen

-Sponsored Post-

Welche Frau wünscht sich nicht einen glänzenden Haarschopf wie ihn die Werbung allzeit zeigt? Um einen schönen Schimmer ins Haar zu bekommen, muss dieses allerdings entsprechend gesund sein und gepflegt werden.


Glanzvolle Auftritte mit der perfekten Oberflächenstruktur

Je glatter sich die Oberfläche des Haares an den Schaft schmiegt, desto mehr Glanz entsteht. Wenn sich die Plättchen auf der Haaroberfläche wie die Schuppen bei einem Tannenzapfen anlegen, so wird auftreffendes Licht optimal reflektiert. Jedes Mittel, dass die Haarplättchen dazu bringt sich anzuschmiegen, um eine möglichst glatte Fläche zu erhalten, sind daher willkommen, um den Glanz des Haares zu steigern. Während vor 50 Jahren, in den Anfängen von Head & Shoulders, die Schuppenbekämpfung im Vordergrund stand, hat sich die Marke heute breiter aufgestellt. Heute wendet sich das neue Head & Shoulders mit der 3Action-Formel sowohl an Leute mit Haarproblemen wie Schuppen als auch an Menschen, die einfach gesundes Haar haben möchten.

Mit der Haarwäsche fängt alles an

Das neue Head & Shoulders, welches in der neuen Kampagne vorgestellt wird, soll neben der zuverlässigen, althergebrachten Schuppenbekämpfung auch kosmetische Pflegewirkungen haben, die für mehr Glanz im Haar sorgen. Diese moderne Produkt beschränkt sich also nicht auf den Schutz und die Pflege der Kopfhaut, sondern beinhaltet eine verbesserte Formel, die die Pflegewirkung eines kosmetischen Shampoos mit der Anti-Schuppen-Wirkung verbindet. Insbesondere Frauen, müssen mit den neuen Produkten keine Kompromisse mehr eingehen, wenn es um Kopfhautpflege und glänzendes Haar geht. Eine innovative Mikrozink-Technologie macht es durch die neue 3Action-Formel möglich, geschmeidiges, schönes Haar bereits bei der Kopfwäsche zu erlangen. Nach dem Haare waschen, sollte immer eine hochwertige Pflegespülung folgen. Allerdings sollte die Pflege natürlich noch weiter gehen, denn viele unterschiedliche Faktoren greifen das Haar tagtäglich aufs Neue an.

Haarwäsche

Gründe für eine Pflege-Offensive

ShampooHaare sind vielen äußeren Einflüssen ausgesetzt, die dazu führen können, dass das Haar seinen natürlichen Glanz verliert. Häufig fehlt es dem Haar an Protein und Feuchtigkeit, um einen glänzenden Eindruck zu hinterlassen. Diese beiden Komponenten werden dem Haar mit jedem Föhnen, Glätten mit dem Eisen, Färben, Dauerwellen und ähnlichem entzogen. Auch die 3Action-Formel des neuen Glanzshampoos alleine kann diesen Mangel häufig nicht mehr ausgleichen. Ein bis zwei Mal in der Woche sollte daher eine spezielle Haarkur eingeplant werden. Die pflegenden Wirkstoffe wie Proteine, Keratin und Öle sollten zumindest eine halbe Stunde einwirken, um geschädigte Stellen der Haaroberfläche aufzufüllen und auszugleichen. Den Rest der Woche sollte eine Sprühkur oder ein Haaröl, welche den Tag über im Haar verbleiben können, als Extrapflege genutzt werden.

Trocknen und Glätten für mehr Glanz

Die richtige Styling-Technik ist für die Erhaltung des Glanzes im Haar genauso wichtig wie die regelmäßige Pflege. Das Haar sollte nach der Haarwäsche immer erst mit einem Handtuch gut abgetrocknet und dann an der Luft vorgetrocknet werden bevor der Föhn zum Einsatz kommt. Beim Föhnen sollte der Luftstrom immer vom Ansatz zu den Spitzen des Haares gerichtet werden, damit sich die Schuppenschicht der Haaroberfläche schließen kann. Für das Styling sollte zudem immer ein Haarbürste mit Naturhaarborsten benutzt werden, um einen Extraschimmer ins Haar zu zaubern. Diese Bürsten gleiten nämlich besonders schonend durch die Haare. Den Abschluss des Stylings sollte mit einem kalten Föhnstoß erfolgen, was die Schuppenschicht nochmals in der geschlossenen Haltung bestätigt. Wer mit einem Glätteisen arbeitet, der kann einen sensationellen Glanz erhalten. Allerdings ist die Behandlung für das Haar besonders strapaziös. Daher sollte auch hier die Temperatur möglichst niedrig gehalten werden und ein spezieller Hitzeschutz ins Haar eingearbeitet werden.

Liebevoller Umgang mit der Gesundheit des Haares

Glänzendes Haar benötigt also eine Menge liebevoller Hege und Pflege. Wilde Rubbelaktionen, zu heißes Föhnen und zu häufige chemische Behandlungen sollten möglichst unterlassen werden. Wer behutsam mit seinem Haar umgeht, der erhält es gesund und glänzend. Daher ist auch der Einsatz von grobzinkigen Kämmen und Naturborsten-Bürsten insbesondere im nassen Zustand die bessere Wahl. Allerdings kann dem Haar nicht nur von außen etwas Gutes getan werden, um den natürlichen Glanz zu erhalten, auch ein gesunder Allgemeinzustand des Körpers trägt dazu bei. Denn die Haare sind sozusagen der Spiegel unseres Gesundheitszustands. Eine ausgewogene Ernährung mit Vitaminen, Omega-3-Fettsäuren und Eiweiß wirkt daher fasst wie eine Haarkur von innen. Wer dann noch für ausreichend Schlaf und Entspannung sorgt, wird es an seinem Haar erkennen, wie gut es ihm geht. Wer also sein Haar auf Hochglanz halten möchte, sollte nicht nur sein Haar, sondern auch den Rest des Körpers in Schuss halten.

Haarwäsche Bild – Urheber: somjring34 / 123RF Lizenzfreie Bilder

Über Peggy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.