Mit neuer Listerine Kampagne wird Mundhygiene zum frischen Thema!

Sponsored Post

Jeder macht es täglich zwei bis mehrmals. Keiner spricht darüber. Die Rede ist von der täglichen Mund- und Zahnpflege, die trotz offener und moderner Gesellschaft nur hinter vorgehaltener Hand oder im engsten Familien- und Freundeskreis tatsächlich thematisiert wird. Es ist verständlich und ganz normal, dass du mit deinen Arbeitskollegen oder den Kumpels nicht unbedingt über die Zahnpflege sprichst und zum Beispiel fragst, welche Pflegeprodukte dein Gegenüber verwendet. Man könnte bald meinen, dass es sich bei der Mundhygiene um ein sexuelles Thema handelt. Schließlich wird in diesem Bereich auch nur hinter vorgehaltener Hand oder mit einer leichten Schamesröte im Gesicht gesprochen.

Mit der Kampagne „Seid bereit für Alles“ räumt Listerine mit der Geheimniskrämerei auf und verschafft der Mundpflege einen Platz in der Öffentlichkeit. Strahlend weiße und gesunde Zähne muss niemand verstecken und daher musst du auch kein Geheimnis daraus machen, warum du strahlend lächeln kannst und welche Maßnahmen du in der Mundpflege anwendest.

Kampagnenfilm im Comedy-Format spricht junge Menschen an

DSC01442Bisher brachten vor allem jüngere Menschen die Marke Listerine eher mit dem Älterwerden und mit dem Kampf gegen Mundgeruch in Verbindung. Die Zeiten sind vorbei, wie sich im Kampagnenfilm der Marke auf lustige Weise zeigt. In der Kampagne steht die Bereitschaft für mehr Abenteuer, mehr Unternehmungen und mehr Selbstvertrauen in ein sauberes Mundgefühl im Vordergrund.

Wer nach dem Zähneputzen spült und damit für einen frischen Atem sorgt, wird sich im Alltag sicherer fühlen und viel eher neue Kontakte knüpfen oder offen und selbstsicher seine Meinung kundtun. Drei unterschiedliche Content Bestandteile und beliebte Online Musik Videos sowie Street Challanges flossen in den Kampagnenfilm ein und haben der Marke Listerine ein junges und frisches Aussehen verliehen. Lustig sein heißt, fröhlich zu lachen und dabei die Zähne zu zeigen. Auf unterhaltsame und moderne Weise führt der Kampagnenfilm an ein Thema heran, über das grundlos geschwiegen wird und welches ganz ohne Anlass in die Ecke „der Dinge über die man nicht spricht“ verschoben wurde. Wer Listerine noch nicht kennt oder keine Verbindung zum Produkt hat, wird kompetent aufgeklärt und wird im Witz und Esprit seine Vorteile durch die Mundspülung erkennen.

simon_gosejohann_9_55Beate Frisch ist das Gesicht der Kampagne und gleichzeitig die engagierte Leiterin dieser Studie. Sie möchte ihr Wissen und ihre Leidenschaft zum Produkt teilen und kann es kaum erwarten, der ganzen Welt mit fröhlich frischer Dynamik von Listerine zu erzählen.

Beate Frisch wird von keinem anderen als Simon Gosejohann gespielt, der es wie kein zweiter versteht, Mainstream und Comedy miteinander zu verbinden und einen inspirativen Fluss zu erzeugen. Durch die edukative Comedy Darstellung der Protagonistin wirkt die Kampagne um Beate Frisch nicht einfach nur frisch und fröhlich, sondern ein wenig frech, ein bisschen individuell und auf ganzer Linie einzigartig.

Wie sexy und gesellschaftsfähig eine Mundspülung sein kann, wird im Hauptfilm „Swish“ auf witzige und charmante Weise deutlich. Wer jetzt noch keine Lust auf die perfekte Zahnpflege verspürt und mit frischem Atem in den Alltag starten möchte, ist definitiv kein erlebnishungriger Abenteurer und hat nicht erkannt, wie einfach man selbstbewusster und viel sicherer auftreten und sein Umfeld für sich vereinnahmen kann.

Jeder kann strahlend lächeln und seine Zähne zeigen!

Fakt ist: ehe du deinem Gegenüber in die Augen siehst oder seine beziehungsweise ihre Figur abcheckst, ruht dein Blick auf dem Mund des Gesprächspartners. Es ist nicht dein Bewusstsein, was dich in dieser Richtung leitet und den Ton vorgibt. Vielmehr prüft dein Unterbewusstsein ohne deine persönliche Anordnung, wie es um den Zahnstatus und die Körperpflege deines Gegenübers bestellt ist. Die Zähne geben hier einen unleugbaren Eindruck und zeigen dir bereits beim ersten Blick, wie viel Wert dein Gesprächspartner auf seine Optik legt und wie ernst er die Pflege nimmt.

Strahlend weiße und gesunde Zähne sind ein Indiz für Jugendlichkeit und somit ein evolutionäres Merkmal, das deine innersten Instinkte anspricht. Bei der Partnerwahl oder auch bei der Auswahl deiner Gesprächspartner wirst du unbewusst zu Menschen tendieren, die dir ein „sauberes“ Gefühl verschaffen und deren Zähne weiß und glänzend erscheinen. Die Marke Listerine geht in ihrer Kampagne und der Markenbotschaft des Films noch einen Schritt weiter und sagt dir, warum du mit frischem Atem in jeder Lebenslage viel eher ans Ziel gelangst und deine Ideen viel einfacher und stilsicherer umsetzen kannst.

„Sich riechen können“ ist neben dem optischen Schnellcheck ein weiterer Faktor in deinem Leben. Es gibt Menschen, zu denen fühlst du dich hingezogen. Du kannst sie riechen. Dann gibt es Menschen, die du unerklärlicherweise nicht in deinem näheren Umfeld haben und intensiver kennenlernen möchtest. Auch hier spielt der Geruch eine übergeordnete Rolle. Dabei geht es nicht nur um die Pheromone, sondern auch um den frischen Atem und seine Wirkung auf dich. Mit top gepflegten Menschen die dich mit frischem Atem in ihren Bann ziehen, wirst du viel lieber sprechen als mit Menschen die weniger Wert auf ihre Mundpflege legen und bei denen du im Gespräch Rückschlüsse auf das zuletzt Gegessene oder Getrunkene ziehen kannst.

Packshot
Warum Listerine?

Weil das Produkt nicht nur jung und frisch, sondern auch äußerst hilfreich in der täglichen Mundpflege ist. Areale die deiner Zahnbürste verborgen bleiben und die du auch mit größter Anstrengung und Mühe beim Zähneputzen nicht erreichst, spülst du mit Listerine und hast die Gewissheit, dass du mit frischem Atem aus dem Haus gehst und jederzeit bereit für ein Gespräch oder mehr bist.

Fazit – eine junge Kampagne für eine zeitlose Marke

Mit dem Kampagnenfilm und den frischen Botschaften der Protagonistin Beate Frisch hat sich Listerine ins Augenmerk gebracht und vor allem junge Menschen überzeugt. Wenn du heute eine Frage zu deiner Mundpflege beantwortest, musst du kein Geheimnis mehr aus der Mundspülung machen und kannst ganz offen dazu stehen, dass du neben der Zahnbürste auch eine Listerine Mundspülung nutzt. Das bisher ältere Image der Marke gehört seit der Comicverfilmung der Vergangenheit an zeigt dir, wie du bereit für jede Situation bist und dich ganz ohne Sorge in den Alltag und seine Herausforderungen stürzen kannst.

Mundpflege ist ein Tabu-Thema, über das du höchstens mit deinem Zahnarzt redest? Das war einmal – denn nun ist das Thema trendy!

Über Peggy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.