Muttertag

Muttertag – ein ganz besonderer Tag

-Sponsored Post-

Eine Tätigkeit ohne Aussicht auf Lohn, Urlaubsanspruch und Schwerstarbeit an 365 Tagen im Jahr sowie rund um die Uhr nehmen nur Mütter gerne für ihren Nachwuchs auf sich. An Mütter werden halt hohe Erwartungen und Anforderungen gestellt. Entsprechend ist es klar, dass die Mütter durchaus einen Ehrentag wie den Muttertag verdient haben.

 



Besondere Aktion zum Muttertag von „Bonprix“

Die Geburtstagsaktion „Celebrate & Smile“ des Unternehmens Bonprix lädt alle Mütter nicht nur am Muttertag zum Feiern ein. 30 Tage lang können sich Frauen im Mai über diese Aktion freuen. Die Startschuss, der mit einem zauberhaften Video, indem „Schätzchen schätzen…“, abgegeben wurde, ist ein echter Hingucker für alle Muttis dieser Welt und zaubert diesen sicherlich ein Lächeln ins Gesicht. Schließllich sind die kleinen Hauptdarsteller auch herzallerliebst und schätzen das Alter ihrer Mütter wie die Weltmeister.

bonprix_Muttertag_1

Zum Muttertag fragte Bonprix: „Wie alt ist deine Mama?“ Die überraschenden Antworten: „61“, „17“, „100“. Diese Kinder beweisen, dass Alter eigentlich nur Ansichtssache ist und nur die persönliche Ausstrahlung der Mutter im Leben entscheidend sein sollte. Dieses Video allein wäre schon ein echter Hochgenuss, wäre damit nicht auch noch eine Menge anderer Aktionen verknüpft worden.

bonprix_Muttertag_3

Getreu dem Motto: „Celebrate & Smile“ können die Mütter nicht nur mitfeiern, sondern auch eine Menge spezielle Angebote und Gewinnchancen entdecken. Zur Feier des Firmenjubiläums verlost das Unternehmen unter den Müttern 30.000 Euro, die bei den Gewinnerinnen sicher ein Lächeln ins Gesicht zaubern werden. Und ansonsten freuen sich die Mütter sicher über ein günstiges Kleidungsstück, welches vielleicht sogar als Muttertagsgeschenk zu ihnen nach Hause kommt.

Muttertag – warum und wann wird er gefeiert

Der Muttertag ist in den meisten Ländern der Erde bekannt. In der Regel wird am zweiten Sonntag im Mai der Muttertag gefeiert, doch gibt es auch Länder, in denen der Ehrentag im Februar, März oder Dezember begangen wird. An welchem Tag der Mütter gedacht wird, ist eigentlich auch ziemlich nebensächlich. Wichtig ist einfach nur, dass die Leistungen und Arbeiten der Mütter an einem Tag im Jahr besonders honoriert werden sollten. Für „Kinder“, denen dies bewusst ist, ist wahrscheinlich sowieso jeder Tag im Jahr ein Muttertag, an dem es sich lohnt der Mutter mit kleinen Aufmerksamkeiten das Leben zu versüßen.

Muttertag – nur einmal im Jahr ist nie genug

Natürlich sollten Kinder jede Minute ihres Lebens dankbar dafür sein, eine Mutter zu haben, die sie umsorgt. Wenn dann einmal im Jahr ganz besonders an die Mütter gedacht wird, so kann dies selbstverständlich nur eine nette Geste sein. Ein paar Blümchen, ein selbstgemaltes Bild, Herztorten, ein edles Parfüm oder was nettes zum Anziehen – damit können die Herzen der Mütter zum schnelleren Schlagen veranlasst werden. Und auch, wenn die meisten Mütter sich darüber mokieren, dass nur einmal im Jahr, der Tisch für sie gedeckt wird und sie sich den Rest des Jahres als Putzfrau fühlen, so freuen sie sich doch über die Anerkennung. Auch wenn alle Mütter diese Anerkennung natürlich viel öfter verdient hätten.

Muttertagsgeschenke

Muttertag – so wird er richtig schön

Kinder sollten den Muttertag für die Mutter zu etwas ganz Besonderem werden lassen. Kleine Geschenke gehören natürlich dazu, sollten aber nicht die Hauptrolle spielen. Vielmehr ist es wichtig, den Tag voll durch zu organisieren. Der Muttertag soll ja nicht nur eine Pflicht erfüllen, sondern zur Kür der Zuneigung und Anerkennung werden. Vor allen Dingen in jungen Jahren benötigen die Kinder dabei natürlich die Unterstützung des anderen Elternteils. Wer von klein auf an den Muttertag herangeführt wurde, der weiß, worüber sich die Mutter an einem solchen Tag freut und kann den Ehrentag entsprechend gestalten.

Muttertag – Befreiung von den täglichen Pflichten für einen Tag

Das schönste Geschenk machen Kinder und Väter der Mutter in der Regel, wenn am Muttertag einmal alle alltäglichen Pflichten für die Mutter entfallen. Natürlich freut sich jede Mutter auch über ein kleines Geschenk als Morgengabe. Die Klassiker Pralinen, Parfüm und Blumen werden ebenso freudig entgegen genommen wie selbst gebastelte Kleinigkeiten und liebevolle Aufmerksamkeiten. Bei manchen Familien tragen kleinere Kinder gern auch mal ein Muttertagsgedicht vor. Doch wie auch immer der Muttertag letztendlich begangen wird, die Kinder wollen ihrer Mutter einfach nur ihre Dankbarkeit zeigen. Daher ist der Muttertag auch ein wichtiges Ereignis, bei dem die Mutter-Kind-Beziehung gefestigt werden kann.

Kleine Geschenke erhalten nicht nur Freundschaften

Natürlich stellen kleine Geschenke auch eine Art dar, sich bei der eigenen Mutter zu bedanken. Dass Frauen Pralinen über alles lieben, ist allerdings ein Gerücht. Trotzdem sind Pralinen wohl das am häufigsten gekaufte Muttertagsgeschenk neben dem obligatorischen Blumenstrauss. Natürlich sind diese Präsente schon toll, doch freut sich die Mutter über eine persönlichere Aufmerksamkeit bestimmt noch mehr. So zumindest denkt es sich das Modekaufhaus Bonprix, welches zum 30. Geburtstag des Unternehmens allen Müttern eine Freude machen möchte.

Bildernachweis:
Titelbild – Urheber: nito500 / 123RF Lizenzfreie Bilder
Muttertag – Urheber: hannamonika / 123RF Lizenzfreie Bilder

Über Laura

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.