Was sind deine Lieblingsblumen?

Sponsored Post

Auch in Zeiten von E-Mail und SMS wird es geschätzt, wenn Mann etwas durch die Blume sagt. Besondere Zuneigung lässt sich dabei farbenprächtig und authentisch ausdrücken. Aber welche Blumen sollen dazu genutzt werden? Umfragen zu den beliebtesten Blumen gibt es bereits – die Kampagne #Lieblingsblume will es nun genauer wissen. Und sie schenkt Dir einen Social Media Anlass, Deine Liebste einmal wieder zu beschenken.

#Lieblingsblume lässt Blumen regnen

Die Kampagne Lieblingsblume läuft vom 15. September bis 14. Oktober über einen Monat hinweg und wird aus Mitteln der Europäischen Union mitgetragen. Sie zielt darauf ab, die Städte und das Leben ihrer Bewohner bunter zu machen und gibt Dir einen besonderen Anlass. Über den Kampagnenzeitraum hinweg kannst Du eine Blume schenken und diese besonders in Szene setzen. Was nämlich die Lieblingsblume der Menschen ist, will man über diese Kampagne genauer wissen und dazu viele Bilder auch im virtuellen anregen. Der Hashtag #Lieblingsblume kann von dir ganz einfach in sozialen Netzwerken bespielt werden. Er wird zudem durch eine ganze Reihe von Aktionen in Städten begleitet – und das auf europäischer Ebene. Die Kampagne setzt so einen ganz bewusste Akzent. Denn nicht um einmalige große Sträuße geht es, sondern vielmehr um die Schönheit einer einzelnen Blüte. Es bleibt zu hoffen, dass es in den sozialen Netzwerken bald Blumenbilder regnen wird und auch im wirklichen Leben möglichst viele Menschen beschenkt werden. Nicht nur wegen der Kampagne lohnt es sich für Dich, bei der Aktion mit zu machen. Das Schenken von Blumen ist etwas Besonderes und wird von vielen Frauen sehr geschätzt.

poster-a3-frank-de_0-2

Sag es mit einer Blume

Mit dem Geschenk von Blumen kannst Du Deine Zuneigung zu einer geschätzten Person auf besondere Weise zum Ausdruck bringen. Wie das Sprichwort schon sagt, kann man etwas durch die Blume sagen. Liebesbekundungen und die Eröffnung von persönlicher Zuneigung stehen dabei an erster Stelle. Sie sind es auch, die von Beschenkten wahrgenommen werden. Das knüpft sich vor allem an das Geschenk von Rosen. Sie stehen für Liebesbekundung und werden auch darüber hinaus von einer Vielzahl von Menschen geschätzt. In Umfragen nach den beliebtesten Blumen der deutschen Frauen landet die Rose regelmäßig und mit beträchtlichem Abstand auf dem ersten Platz. In einer kürzlich durchgeführten Studie  von IPSOS, einem Umfrageinstitut, wurden nun die Blumen herausgefunden, die bei Frauen in Deutschland am beliebtesten sind.

Was sind die beliebtesten Blumen unter deutschen Frauen?
In der Umfrage gaben 28% der befragten Frauen an, dass die Rose für Sie an aller erster Stelle steht. Der Klassiker hält sich also kontinuierlich. Auf Platz zwei und drei folgten die Sonnenblume (13%) und die Tulpe (5%). Auch die Beliebtheit der Sonnenblume und der Tulpen verwundert hier nicht – sie scheint etwas damit zu tun haben, was mit einer Blume gedanklich verbunden wird. Sonnenblumen werden vielfach mit schönem Wetter und ökologischem Anspruch verbunden, ist schlicht und zugleich kräftig. Tulpen wiederum liebte man bereits im 16. Jahrhundert. Über die Blume mit ihren besonderen Züchtungen und verschiedenfarbigen Blüten wurden damals nicht nur kostspielige Bücher angelegt. In der historischen Blüte der Niederlande wurden Tulpenzwiebeln zu einem begehrten Spekulationsobjekt, das den ersten historischen Börsencrash auslöste. Die Zwiebel, deren Blüten verschiedene Farben und Formen annehmen kann, war derart beliebt, dass die Menschen eine Zeit lang schier verrückt danach waren. Tatsächlich hat bei Blumen jeder seine eigenen Vorlieben.

Eine Kampagne bietet den besonderen Anlass zum Verschenken

Bei der Kampagne bietet sich Dir zudem eine dreifache Herausforderung. Erstens geht es um die Auswahl einer bestimmten Blume. Mit einer treffsicheren Wahl kannst Du ein schönes Geschenk machen und im Gespräch herausfinden, welche Lieblingsblumen deine Lieblingsmenschen haben. Zweitens geht es um das Geschenk. Mit ihm zeigst Du Deine ganz besondere Zuneigung. Aber auch eine dritte Herausforderung spielt im Aktionsmonat noch eine Rolle. Wenn Du die Blume besonders schön inszenierst, wird sie in den sozialen Netzwerken viele Blicke auf sich ziehen und den virtuellen Blumenregen auf besondere Weise bereichern. Möglichkeiten gibt es hierfür viele. So kannst Du für Deine Liebste eine schöne Kleinigkeit aussuchen und sie gezielt an einem individuell passenden Ort in Szene setzen. Je nach Belieben lässt sich dies entweder ganz schlicht und in einer schönen Alltagsumgebung umsetzen oder auch mit ganz besonderen Ambitionen verfolgen. Eine schöne Blume macht schon dort einen guten Eindruck, wo sie ganz einfach in Szene gesetzt wird. Auf dem Schreibtisch oder bei einem Ausflug ins Grüne kann dies gelingen und oft sind Blumen gerade dort eine schöne Überraschung im schnöden Alltag und ein willkommener Ausgleich zum Arbeitsleben.

poster-a3-chris-de_1-2

Schön schenken und kreativ inszenieren

Wenn Du einen höheren Anspruch hast oder ihr euch der Sache gemeinsam annehmen wollt, kannst Du auch einen Blick auf das Schaffen wichtiger Photographen oder Photos aus der zeitgenössischen Kunst werfen. So hat etwa Tina Modotti wunderbare Photos von Lilien mit ihren erotischen Formen angefertigt. Karl Blossfeldt hat die eigenartige Form von Pflanzen inszentiert und Cy Twombly eine ganze Serie von Blumenstilleben aufgenommen.

So vielfältig Lieblingsblumen sein können, so unterschiedliche lassen sich diese betrachten. Eine einzelne Blume bietet Dir dabei ein Material, mit dem Du Schönheit schenken kannst und das sich auf vielfältige Weise inszenieren und betrachten lässt. Insgesamt kommt es bei der Betrachtung von schönen Blumen wie bei anderen Genüssen auch übrigens auf den Wechsel an. Wie niemand ständig das selbe Essen zu sich nimmt, möchten die meisten Menschen auch immer wieder einen neuen sinnlichen Eindruck. Das wirkt erfrischend und versorgt unser Gehirn mit neuen Bildern. Auch Lieblingsblumen wechseln also. Auch das gehört zum Teil der Kampagne: Der Geschmack soll vervielfältigt werden und die Lust an bunten farben geweckt werden. Neben den bekannten Topsellern, gibt es so auch ganz Neues zu entdecken. Manche Blumen wurden über lange Zeit vergessen. Andere Sorten gibt es in ganz speziellen Züchtungen, die besonders formenreich sind. Wieder andere Blüten sind geradewegs vom Wegesrand gepflückt und haben einen ganz eigenen Charme.

Wenn man den Eigencharakter der jeweiligen Blüte durch ein passendes Gefäß unterstreicht oder sie in einem ganz normalen Alltagsgegenstand inszeniert, kann so ein schönes Bild entstehen. Und auch wenn die Blume dann verblühen wird, bleibt dieses Bild für die Ewigkeit.

Über Peggy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.