Auf diese Frühjahrtrends 2015 darfst du dich freuen!

Die neuen Modetrends Frühjahr 2015 überraschen mit sanften Farben und Blumenmustern. Im Mittelpunkt der Mode werden aber die einfarbigen Kreationen stehen. Jumpsuits, kurze und midi-kurze Wickelröcke und Kaftane setzen wieder Trends im kommenden Frühling. Weiche, fließende Materialien schmeicheln der weiblichen Figur.

Die neue Trendfarbe: weiches Rosa

Sobald sich die ersten Sonnenstrahlen wieder blicken lassen, wird die Farbe Rosa den Ton angeben. Rosa ist im Frühjahr 2015 die wichtigste Pastellfarbe vom Shirt über Rock und Hose bis zur Jacke. Ein Outfit in Rosa wird zu weißen Schuhen und Sandalen kombiniert. Bis in die letzten Sommertage dürfen Frauen, die diese Farbe lieben, in allen Rosetönen schwelgen und schweben. Kein Kritiker kommt mehr auf die Idee Rosa als Mädchenfarbe zu bezeichnen. Fließende, seidige Stoffe in allen Rosetönen unterstreichen den edlen Auftritt.

Trendfarbe Rosa
Rosa, auch in Pastell, wird die Trendfarbe 2015

 

Pastellton Nummer 2: Mint

Neben dem beliebten Rosa ist die Farbe Mint der Pastelltrend des kommenden Frühjahrs. Beide Pastelltöne konkurrieren um die größtmögliche Transparenz bei den seidigen Stoffen. Daher sind alle Lagen vom Top über das Shirt bis zum langen Hemd erlaubt. Zu dem zarten Mintton werden weiße und auch schwarze sowie goldfarbenen Sandalen und Schuhe kombiniert. Modemutige Frauen kombinieren ihre neuen Pastellstücke in Rose und Mint miteinander und sorgen so selbst für neue Trends.

Trendfarbe Mint
Mint wird die 2. Trendfarbe im Frühjahr 2015 – Bild: http://www.shopdailychic.com

Schmale Träger und tiefe Ausschnitte

Nach der Zeit der breiten Träger an den sportlichen Tops sind jetzt wieder die feinen schmalen Spaghetti-Träger angesagt. Die Spaghetti-Träger sind nicht nur an Tops, sondern auch am Kleid zu sehen. Für Frauen, die unter dem Oberteil nicht auf den BH verzichten möchten, können BHs mit sehr schmalen Trägern in der passenden Farbe gewählt werden. Den coolsten Look aber ermöglichen die BHs ohne Träger. Die schmalen Spaghetti-Träger geben den Blick auf schöne Haut frei. Tops aus Seide und Chiffon betonen die weibliche Silhouette.

Neben den sexy Spaghetti-Trägern sind es die tiefe V-Ausschnitten, die dem Mode-Frühling 2015 den besonderen Hauch der Erotik geben. Die V-Ausschnitte enden für viele Designer erst kurz vor dem Bauchnabel. Diese Shirts und Kleider bieten viele Möglichkeiten der extravaganten Selbstdarstellung. Die V-Ausschnitte sind zu allen Materialien im Frühjahr kombiniert worden. So findest du auch für den kühleren Sommerabend das topmodische Oberteil. Die raffinierten V-Ausschnitte betonen Dekolletee, Hals und Gesicht und geben die Sicht auf viel Haut frei. Alle Ausschnitte können sowohl zu heller als auch zu gebräunter Haut perfekt arrangiert werden. Endet der sexy V-Ausschnitt am Bauchnabel, so wird der Abschluss des Oberteils durch die Betonung der Taille mit einem Gürtel oder Band unterstrichen. Der Bauchnabel darf im Mittelpunkt des Outfits stehen.

Sexy V-Ausschnitt und Spaghettiträger
Sexy V-Ausschnitt und Spaghettiträger werden der Trend im Frühjahr – Bild: http://www.luulla.com

Gemütliche Jumpsuits in fließend weicher Optik

Der V-Ausschnitt ist auch an den neuen Jumpsuits zu finden, die aus leichten Stoffen ein idealer Begleiter an allen warmen Tagen in 2015 sind. Diese Suits bieten als Einteiler eine harmonische Optik. Unifarben oder mit den angesagten Blumenmustern können sie auch am Abend zu eleganten Highheels jedem Abendkleid Konkurrenz machen. Die fließenden Stoffe, die vom Hals ab bis zu den Knöcheln verlaufen, bieten einen exklusiven Auftritt in Oper, Theater und auf der Tanzfläche. Diese Jumpsuits werden sich nicht nur in den warmen Monaten in 2015 durchsetzen.

Jumpsuits
Jumpsuits mit V-Ausschnitt – Bild: Screenshot Tumblr.com

Haut auch mit ärmellosen Jacken zeigen

Die Haut scheint ab Frühjahr 2015 neben schönen Stoffen und Schnitten eine Hauptrolle in der Mode zu spielen. Neben den V-Ausschnitten, Spaghetti-Trägern zu trägerlosen BHs und den transparenten fließenden Stoffen, die die Figur betonen, geben die ärmellosen Jacken den Blick auf die feinen Oberarme frei. Diese Jacken sind in allen Längen im Trend. Besonders angesagt aber sind die Longjacken ohne Ärmel. Am besten lassen sich feine Tops mit den trendigen Spaghetti-Trägern dazu kombinieren. Doch auch transparente Oberteile mit langen Ärmeln sind ein beliebter Kontrast. Zu diesen ärmellosen Jacken sind alle Hosen und Jacken erlaubt.

Der traditionelle Wickelrock ist wieder da

Wickelröcke kennen alle Frauen aus ihrer Kindheit. Doch die Wickelröcke, die im kommenden Frühjahr Trend sind, sind alle in raffinierter Optik designt. Asymmetrie und wilde Muster sind angesagt. Diese Röcke lassen bei jeder Bewegung den Blick auf die wohlgeformten Beine zu. Insbesondere die kurzen Wickelröcke lassen sich als sexy Outfit kombinieren. Diese Wickelröcke sind vorerst in dunklen, gedeckten Farben zu finden. Sie bieten daher aber auch viele Kombinationsmöglichkeiten. Sandalen, in denen die Füße viel Freiheit spüren, passen perfekt zu den feinen Wickelröcken. Je nach Modell ergeben sich verschiedene Wickelmöglichkeiten.

Noch mehr Retro: die kastenförmigen Oberteile

Neben den Spaghetti-Tops, die in den 70er Jahren bereits ein Mode-Klassiker waren, sind auch alle kastenförmigen Oberteile wieder Trend. Diese Oberteile gibt es ab Frühjahr 2015 in der kurzen Version, so dass auch mit einem kastenförmigen Oberteil der Fokus des Outfits auf dem Bauchnabel liegen darf. Die Designer sind sich einig, dass bei allen kastenförmigen Oberteilen die Betonung auf der Schulterpartie liegt. Die gesamte Schulter wird stoffmäßig im Oversize-Look versorgt, die Taille wird zur Nebensache. In Kombination mit Rock kommt so die schwingende Hüfte besonders schön zur Geltung. Die Haut spielt definitiv eine wichtige Rolle im kommenden Modejahr. Der Fashion Blog Fashion-Fans.de bietet viele beispielhafte Ideen, die du selbst modisch auf dich abgestimmt weiterentwickeln kannst. Auf jeden Fall wird es luftig und die heißen Tage können kommen.

Fashion Fan
www.fashion-fans.de – Der Blog für Mode und Trends aus Berlin

Mesh bleibt Trend

Mesh ist ein Material, das vielseitig einsetzbar ist. Daher haben die Designer nun auch den Schritt zum Allover-Look gewagt. Mesh bietet wie alle weich fließenden, transparenten Stoffe den perfekten Durchblick auf schöne Formen und feine Haut. Daher wird Mesh einer der wichtigsten Trends im kommenden Frühjahr 2015 werden. Mesh hat im Gegensatz zu anderen transparenten Stoffen einen Hauch Sportlichkeit und spricht daher auch Frauen, die die Aktivität lieben, an.

Die 70er lassen grüßen

Neben dem Spaghetti-Top und dem Wickelrock ist der Kaftan aus den Zeiten der Hippie-Bewegung bekannt. Der am Körper weich fallende Kaftan sieht nicht nur extravagant aus, er ist auch sehr gemütlich. Daher wird der Kaftan gerne im Alltag getragen. Der Kaftan 2015 zeichnet sich nicht nur durch eine große Farbenfreude, sondern auch durch tiefe V-Ausschnitte aus. Diese V-Ausschnitte dürfen im Stil der 70er Jahre reich verziert sein. Denn auch der verzierte Ausschnitt ist ein typisches Stilelement des Kaftans. Besonders raffiniert wirkt der Kaftan aus transparenten Stoffen. Das kommende Modefrühjahr des Jahres 2015 kommt mit viel raffinierten Schnitten und Details auf uns zu. Spaß und Vergnügen an warmen Tagen sind mit diesen Modetrends für jede Frau vorprogrammiert.

 

Bilder:

Pixabay.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert