Herrenschals zum Anzug? Tipps für “warme” Business Kleidung

Draußen stürmt und schneit es. Am liebsten würde man(n) sich vor der eisigen Kälte mit einem warmen Schal und einer Mütze schützen. Doch die Überlegung wird beim Blick in den Spiegel schnell verworfen. Zum Business Anzug kann man doch keinen Schal tragen, sagt sich der modebewusste Mann und verzichtet zugunsten des Erscheinungsbildes auf den Schutz vor eisiger Kälte. Das Resultat sind Halskratzen am Abend und wenn es Sie ganz schlimm erwischt, eine starke Erkältung mit Bettruhe am kommenden Tag. Diesem Problem können Sie einfach und stilvoll begegnen: in dem Sie einen Schal tragen und trotzdem stilvoll ins Büro gelangen.

Welcher Schal passt zum Business Outfit?

Auf einen voluminösen Loop-Schal oder ein Modell aus Grobstrick sollten Sie in Kombination zum Anzug besser verzichten. Auch trendig gemusterte Schals und leuchtende Farben wirken einem seriösen Erscheinungsbild entgegen. Mit einem Schal aus Kaschmir oder Feinstrick sind Sie im Winter elegant gestylt und schließen das Risiko einer Erkältung ganz sicher aus. Beachten Sie unbedingt, dass der Schal nicht als größtes Kleidungsstück am Körper empfunden werden sollte. Aus diesem Grund sind sehr dicke und Ihr halbes Gesicht verdeckende Modelle weniger geeignet. Einen modischen und für Ihr Business Outfit geeigneten Herrenschal von FRAAS finden Sie sehr einfach, in dem Sie sich bei der Auswahl zum Beispiel auf die Farbe des Mantels oder Ihres Anzugs konzentrieren. Für Schals gilt ein einfacher Business Knigge. Dezent, nicht zu dick oder zu lang und keinesfalls stark gemustert sollte der Halswärmer sein. Weiter sollten Sie nur zum Schal greifen, wenn Sie dazu einen Mantel oder eine entsprechende Winterjacke tragen. Wenn Sie nur mit Ihrem Anzug im Büro erscheinen, wird der Schal immer als unpassendes Accessoire empfunden.

  1. Der Schal sollte in einer Nuance der Anzugfarbe gewählt werden.
  2. Je feiner das Material ist, umso eleganter wirkt er.
  3. Wenn Sie den Schal binden, dann locker.
  4. Ein Schal sollte am ungebunden über dem Hosenbund enden.

In der Freizeit sind Sie mit einer dicken Pudelmütze und dem roten oder grünen Schal aus Grobstrick bestens gerüstet. Doch in Kombination mit einem eleganten Herrenmantel oder dem Anzug wirken diese Accessoires deplatziert. Bei einem hellen Mantel darf der Schal in einer neutralen dunklen Farbe getragen werden. Zu dunkler Oberbekleidung empfiehlt es sich, wenn Sie den Herrenschal im gleichen Farbton, aber ein bis zwei Nuancen heller kombinieren.

Auf die optimale Bindung kommt es an!

Es kommt nicht nur darauf an, welchen Schal Sie tragen. Ebenso wichtig ist es, wie Sie den Herrenschal binden. Dabei haben Sie verschiedene Möglichkeiten, die Sie auf Ihr Outfit und auf die Witterung abstimmen können. Ein locker zu beiden Seiten herunterhängender Schal sieht elegant aus. Dabei achten Sie darauf, dass das gewählte Modell nicht zu lang, aber natürlich auch nicht zu kurz ist. Sie können Ihren Schal aber auch zu einem einfachen, lockeren Knoten binden. Dieser befindet sich in der Mitte Ihrer Körperfront. Das obere Ende des Schals verdeckt die Bindung und ist ebenso lang wie das darunter befindliche Ende. Bei längeren und mittelschweren Herrenschals empfiehlt sich der Krawattenknoten. Dabei bleibt der Knoten eher locker, da er beim zu festen Zuziehen nicht elegant wirkt. Tragen Sie einen Mantel, können Sie die beiden Enden des Schals übereinanderlegen und auf einen Knoten verzichten. Diese Methode funktioniert am besten, wenn Sie den Mantel schließen und der Schal nur ein kleines Stück aus dem Kragen herausschaut. Mehrmals um den Hals geschlungene oder im Wind wehende Schals eignen sich für den eleganten Auftritt im Business nicht und sind eher eine Lösung, die in Ihrer Freizeit für einen warmen Hals sorgt.

Eleganz und Wärme lassen sich kombinieren

Wie Sie anhand der verschiedenen Möglichkeiten und Beispiele sehen, müssen Sie den Weg zur Arbeit oder zu einem Geschäftstermin nicht mit vor Kälte eingezogenem Hals zurücklegen. Wählen Sie einen eleganten Herrenschal und binden ihn so, dass er Ihr seriöses Erscheinungsbild betont und zu Ihrem Outfit passt. Da ein Seidenschal in der kalten Jahreszeit nur wenig Schutz vor der Kälte bietet, können Sie zwischen unterschiedlichen fein gestrickten Fäden entscheiden. Sehr elegant ist Kaschmir, das sich zum Beispiel auch im Pullover über dem Hemd wiederfinden kann. Falls Sie sich für ein Material mit statischer Aufladung entscheiden, bewahren Sie den Schal über Nacht im Gefrierfach auf. Auch wenn das Anlegen kurz für Gänsehaut sorgt, schließen Sie das Risiko abstehender Haare durch statische Aufladung aus und erscheinen garantiert top gestylt im Business.

Achtung Fauxpas: in diesen Situationen sollten Sie den Schal ablegen!

So angenehm Sie die Wärme empfinden: es gibt Situationen, in denen Sie den Schal ablegen sollten. Betreten Sie das Büro, gehört der Schal ebenso wie Ihr Mantel an den Haken. Gleiches gilt auch für Meetings oder ein geschäftliches Treffen im Restaurant. Ehe Sie zum Tisch gehen, legen Sie den Mantel und den Schal ab. Eine Ausnahme können Sie bei Erkältung machen. Leiden Sie unter Halsschmerzen, ist das eine plausible und Fallstricke umschiffende Mitteilung, nach der Sie den Hals weiter wärmen dürfen. Hier empfiehlt es sich, den Schal mit einem Pullover aus dem gleichen Material zu kombinieren. Bei Teambesprechungen besteht ebenfalls eine Ausnahme. Für eine kurze Projektbesprechung fernab der Managementebene müssen Sie den Schal nicht zwingend ablegen. Ist es im Büro allerdings warm, könnte das Anbehalten des winterlichen Straßenoutfits als Animation zur Eile empfunden werden. Mit einem Schal verhält es sich ebenso wie mit der Mütze, dem Mantel oder den Handschuhen: in geschlossenen und wohltemperierten Räumen sind diese Accessoires deplatziert und erwecken den Eindruck, dass Sie jederzeit aufstehen und den Raum verlassen möchten. Dass dieses Gefühl für erstaunte Blicke und Verwunderung sorgt, ist sicherlich nicht schwer nachzuempfinden.

Die Zeiten, in denen Männer auf dem Weg ins Büro oder zu einem Geschäftstermin Härte zeigen und frieren mussten, sind längst vorbei. Modische Herrenschals unterstreichen Ihren eleganten Auftritt und sorgen für einen warmen Hals, wenn die winterlichen Stürme durch die Straßen ziehen. Entscheiden Sie sich für ein Material und eine Farbe, die Ihren eleganten Auftritt betonen und Ihr Business Outfit als exklusives, wärmendes Accessoire unterstreichen.

Bildernachweis:
Titelbild – StockSnap / Pixabay.com (CC0 Creative Commons)
Mann mit Schal – StockSnap / Pixabay.com (CC0 Creative Commons)

Über Laura

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.