Bildquelle: Wicker Paradise / flickr.com

Was Schuhe über uns verraten

Schuhe über uns
Bildquelle: Wicker Paradise / flickr.com

“Zeig mir deine Schuhe…
… und ich sage dir wer du bist!” Die altbekannten Sprichwörter wie “Kleider machen Leute” oder auf Neudeutsch “Mode ist ein Statement” liegen gar nicht so falsch. In diesen Aussagen steckt tatsächlich viel Wahrheit! Schlaue Frauen und gewiefte Männer nutzten dieses Wissen natürlich stets zu ihren Vorteilen. Besonders Schuhe, nach denen die Frauenwelt ganz verrückt ist, sind Hingucker und hinterlassen einen bleibenden Eindruck. Mode spricht und verrät viel über den Menschen, der sie trägt. Wer beim täglichen Griff in das Schuhregal kleine Tricks und Kniffe beachtet gibt nur das Preis, was er oder sie auch preisgeben will. Was Schuhe über die Trägerin oder den Träger verraten erfährst du hier.

Schick & seriös im Büro

Im Beruf sind saubere und gepflegte Schuhe genauso wichtig wie im privaten Leben und in der Freizeit. Wenn du keine, vom Arbeitgeber festgelegten, Arbeitsschuhe tragen musst und somit freie Wahl hast, achte auf folgende Kriterien um seriös und dennoch schick durch den Büroalltag zu tänzeln. Die Klassiker sind schwarze Lederschuhe mit leichtem Absatz. Solche Modelle wirken vielleicht im ersten Moment etwas prüde auf dich, aber für den Beruf sind diese unspektakulären Klassiker einfach perfekt. Denke einfach an Stewardessen und deren Schuhwerk – dann findest du sicher das richtige Paar. Du willst ja deinem Chef, deinen Vorgesetzten und Kunden nicht die falschen Signale senden und im Job auch ernst genommen werden. Außerdem sind flache oder halbhohe Schuhe ein Segen für deine Füße und für deine Haltung. Versteckte Geleinlagen sind ein zusätzlicher Bonus für eine bequeme Arbeitszeit. Als schicke Alternativen mit modischem Akzent und auch für “nach der Arbeit” sich schwarze, halbhohe Wedges, Pumps oder dezente unifarbene Ballerinas sehr beliebt. Kleiner Tipp: Ballerinas sind vor allem für große, schlanke Frauen schick. Für kleine Mädels sind Wedges allerdings die bessere Wahl. Von Highheels ist im Berufsalltag eher abzuraten, denn selbst bei guter Pflege wirken diese feinen Essentials für jede Frau im Büroleben eher “billig”. Und das auch wenn du einen super Job leistest! Mit hohen Absatzschuhen läufst du eher Gefahr, dass deine guten Leistungen nicht richtig anerkannt werden oder du als kleines Modepüppchen abgetan und unterschätzst wirst. Ist der Rock dann auch noch nach Meinung der ein oder anderen Neiderin zu kurz, entsteht womöglich ein Ruf, den niemand haben möchte. Flip Flops sind zwar super für den Strand, allerdings haben sie im Büro nichts verloren. Wer mit Flip Flops oder offenen Schuhen im Büro auftaucht vermittelt eher das Gefühl “es ist mir doch egal was hier passiert; ich möchte einfach ab in die Freizeit” und das sollte nicht die Aussage eines guten Arbeitnehmers sein und sicher nicht dein Ziel, oder?
Versetze dich einfach in deinen Chef oder Vorgesetzten hinein und überlege genau welches Paar für welche Aussage steht. Auch die lieben Kollegen haben sicher ein paar Tipps was in deiner Firma gewünscht ist.

Frühling, Sommer, Herbst & Winter

In der Freizeit ist zwar erlaubt was gefällt, aber warum nicht tricksen um das Beste aus sich zu machen?
Im Frühling, wenn die ersten Sonnenstrahlen unsere Hormone in Wallung bringen sind wir gerne zum Flirten bereit. Ob nun auf Open Airs, im Biergarten oder im Park, flache Sneakers sagen zwar “Hey ich bin sportlich und vielseitig”, aber auch als Flirtwaffen sind diese nicht zu unterschätzen. Vorallem wenn die Flirtpartner nicht nur auf einen One Night Stand aus sind. Die schicken Hohen kann man dann ja beim zweiten oder dritten Date auspacken und die Männerwelt entzücken. Schuhe mit spitzem Vorderteil wirken übrigens angriffslustig und eher zickig auf die Männerwelt. Diskozeit ist so zu sagen jederzeit. Überleg dir einfach, ob du eher in Flirtlaune bist, so trage die sexy Highheels oder aber feine Wedges oder Pumps die sagen “ich bin stilvoll und will feiern, mich aber nicht anpreisen”.
Die Varianten von Sneakers sind auch so vielfältig, von trendig bis rein sportlich, von No Name zu Nobelmarke. Jede dieser Facetten sagt etwas anderes. Sportliche Sneakers von Puma, Adidas & Co. lassen die Trägerinnen und Träger vorallem jung, sportlich und verspielt wirken. Doch auch nicht wirklich ernsthaft und sexy.
Modelle aus Leinen für Frühling und Sommer drücken, vorallem in Trendfarben, dagegen ein modisches Verständnis aus und vermitteln eine Leichtigkeit und Frische, die super zur Jahreszeit passt. Genauso wie die modernen flachen Boat Shoes zum Beispiel von Timberland, welche der Trägerin oder dem Träger bis in den Herbst hinein Sommerfeeling und Ausstrahlung verleiht. Offene Peeptoes und Sandalen wirken auf Männer vorallem dann sexy, wenn die Füße gepflegt und die Beine knackig braun sind. Die Konkurrenz wird sicherlich blass vor Neid.
Im Herbst sind Boots zum schnüren eine tolle Alternative zum Halbschuh. Gerade Schnürer lassen Frauen eher frech, punkig und modern wirken. Wer lieber einen modisch femininen Eindruck hinterlassen möchte, greift auf Wild- oder Glattlederboots in gedeckten Farben zurück. Für herbstliche Regentage bieten dir hochwertige! Gummistiefel die Möglichkeit ein modisches Statement zu setzten. Besonders im Trend und bei Stars beliebt sind die Stiefel der englischen Marke Hunter, die mit Ihrem kleinen Logo unter Kennern für Entzücken sorgen. So beweist du auch bei Regenwetter Stil und andere wissen: “mit der oder dem kann man Pferde stehlen”.
Im Winter und bei Glatteis wird es da schon schwieriger richtig schön und elegant zu wirken. Gut ist natürlich immer, wenn du ein zweites Paar einstecken oder im Auto hast, um zwischen Außen und Innen wechseln zu können. Um Eis und Schnee im Freien zu trotzen gibt es trendige und hochwertige Lammfell Boots wie von der australischen Kultmarke Ugg Australia und für Innen bieten sich geschlossene Lederschuhe mit oder ohne Absatz an. Das kommt natürlich auch wieder ganz auf die Location an. Grundsätzlich ist zu sagen, je offener die Marke auf den Schuhen preisgegeben wird, desto mehr zeigt die Trägerin oder der Träger den gesellschaftlichen Standpunkt.
Das ist in gewisser Gesellschaft gut angebracht und gern gesehen, bei so Manchem ruft es allerdings auch Neid hervor. Billige Ware kann durchaus genauso gut wie Top Marken sein, jedoch ist die Langlebigkeit des Schuhs, die Qualität des Materials und der Tragekomfort in den meisten Fällen nicht so gut wie bei einem Markenschuh.

Lass den Schuh sprechen…

Was sagen …

…Ankleboots: “Ich bin modisch und liege gerne im Trend”
Bürotauglichkeit: eher Nein / Flirttauglichkeit: Ja

…Ballerinas: “Ich bin feminin, romantisch und achte auf mein Aussehen”
Bürotauglichkeit: Ja / Flirttauglichkeit: Ja

…Chucks: “Ich bin jung (oder mache auf jung) und bin punkig”
Bürotauglichkeit: Nein / Flirttauglichkeit: eher Nein

…Flip Flops: “Auf gehts zum Strand oder ins Bad. Ich genieße locker den Sommer”
Bürotauglichkeit: Nein / Flirttauglichkeit: eingeschränkt Ja

…Gummistiefel: “Ich bin selbstbewusst und schäme mich nicht für modische Gummistiefel bei Regenwetter”
Bürotauglichkeit: Nein / Flirttauglichkeit: Nein

…High Heels: “Ich bin sexy und weiß was ich will”
Bürotauglichkeit: Nein / Flirttauglichkeit: Ja!

…flache Lederschuhe: “Ich bin bodenständig und unkompliziert”
Bürotauglichkeit: Ja / Flirttauglichkeit: eingeschränkt Ja

…Lammfell Boots: “Ich stehe auf Praktisches, das gleichzeitig im Trend ist”
Bürotauglichkeit: Nein / Flirttauglichkeit: Nein

…Leinenschuhe: “Ich liebe Trends und Mode, bin unkompliziert und lässig”
Bürotauglichkeit: eingeschränkt Ja / Flirttauglichkeit: eingeschränkt Ja

…Pumps: “Ich bin modisch, brauche aber keine hohen Absätze um trendig zu sein”
Bürotauglichkeit: Ja / Flirttauglichkeit: Ja

…flache Sandalen: “Ich liebe den Sommer und suche Spaß, bin bodenständig”
Bürotauglichkeit: Nein / Flirttauglichkeit: Ja

…hohe Sandalen: “Ich bin modisch und bereit für einen Sommerflirt”
Bürotauglichkeit: Nein / Flirttauglichkeit: Ja!

…Sneakers: “Ich bin jung, sportlich und locker”
Bürotauglichkeit: eher Nein / Flirttauglichkeit: eingeschränkt Ja

…Wedges: “Ich stehe auf Mode, bin selbstbewusst und sexy”
Bürotauglichkeit: Ja / Flirttauglichkeit: Ja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.