Bildquelle: Rog01 / flickr.com

Modemetropole Paris – Shoppingführer

Auf gehts nach Paris Madamme! Die Stadt der Mode, der Models, der großen Labels und natürlich auch der Liebe! Dieses Mode Mekka ist tres chic und zieht jährlich tausende Besucher an. Nicht nur verliebte Paare tummeln sich in der Metropole an der Seine um Ihre Liebe zu zelebrieren. Auch die Fashionistas dieser Welt besuchen die Mode Metropole Nummer eins, um die neuesten Kollektionen zu begutachten und sich die heißesten Teile zuerst zu sichern. Stell dir nur vor: Aufwachen im schicken Hotelzimmer, vielleicht sogar mit Blick auf den Eiffelturm, der in Frankreich Tour Eiffel heißt, ein heißer Cafe au lait und ein duftendes, warmes Croissant zum Frühstück, dem petit dejeuner, die Handtasche gepackt und auf gehts zum traumhaften Shopping Trip! Was kann es schöneres geben?

Modemetropole Paris
Bildquelle: Rog01 / flickr.com

Prunkvolles Shopping in den Galeries Lafayette

Ein Kaufhaus der Superlative! Die Galeries Lafayette am Boulevard Haussann zählt ohne Zweifel zu den prunkvollsten Kaufhäusern dieser Welt. Allein die Architektur des Jugendstils ist einen Besuch wert. Unter der Glaskuppel des Lafayettes, welche von azurblauen Farbspielen dominiert wird, findest du dich in Europas größter Parfümerie wieder. Rundum sind auf mehreren Stockwerken die luxuriösen Geschäfte angeordnet, welche in Departments eingeteilt sind. Kleine Balkone bieten stets einen Blick in die Mitte des Komplexes. Kein Traum bleibt unerfüllt, wenn du das nötige Kleingeld dabei hast. Jeder namhafte Designer rühmt sich mit einem Geschäft im noblen Lafayette. Von Chloe bis Louis Vuitton, von Luxus bis Leisure, Sport, Bücher und kleine Souveniers für die Daheimgebliebenen. Hier genießt du die geballte Ladung an Marken und die breite Vielfalt an der du dich nicht satt sehen kannst. Anders als von Boutique zu Boutique zu schlendern hast du hier den Vorteil Shopping im königlichen Ambiente zu genießen ohne weite Wege. Pause gefällig? Von feinen Macarons des Star Konditor Pierre Hermè bis hin zur heißen Tasse Tee der Pariser Teemarke Kusmi in wunderschön gestalteten Teedosen. Deine kulinarischen Wünsche bleiben im Lafayette nicht auf der Strecke. Tipp: Auf der Dachterrasse des Lafayette hoch über den Dächern der Stadt genießt du frische, französische Küche, Champagner und vorallem die Aussicht zur Oper und dem Tour Eiffel.

Kaufhausshopping günstig!

Auch das ist in der schicken Hauptstadt möglich. Wenn du Lust auf shoppen im Kaufhaus hast, aber kein Budget für das Lafayette, dann gehts auf zur Boulevard de Rochechouart ins Tati! Tati steht für Pariser Chic zum kleinen Preis. Ob Damen- und Herrenmode, Nachtwäsche und verführerische Lingerie, Kindermode, Spielzeug, Haushaltswaren oder sogar Hochzeitsmode. Das Tati mit seinen rosa und weiß karierten Mustern fällt auf und du wirst sicher nicht unter drei Tüten aus dem Kaufhaus schlendern.

Nicht verpassen Champs Elysees!

Die wohl berühmteste und auch teuerste Einkaufsstrasse der Welt! Vorallem was die Preise für die monatliche Pacht der Ladenbesitzer betrifft. Das Stammhaus von Louis Vuitton befindet sich hier. Die immernoch in Paris handgefertigten Handtaschen, Reisegepäck oder andere Lederwaren sind weltberühmt und mehr als beliebt! Auch Swarovski, Paul und das teuerste Pariser Restaurant befinden sich entlang dieser Prachtstrasse, welche mit dem weltberühmten Triumphbogen dem Arc de Triomphe endet. Starbucks und andere schicke Cafes laden dich zum verweilen und träumen ein.

Tour mit Les Cars Rouges

Die roten Doppeldecker Busse, welche Touristen rund um die Stadt fahren und eine geführte Audio Tour in vielen verschiedenen Sprachen anbieten stammen zwar ursprünglich aus London, aber bringen auch dich sicher durch alle Bezirke. So ist sicher gestellt, dass du alle Hotspots erreichst, viel über die Stadt und deren Geschichte erfährst und neben Shopping auch noch ein echtes Erlebnis hast! Außerdem sichtest du von hoch oben alles Geschäfte, Modeboutiquen und kleine Designer Shops, welche du von allein nie entdeckt hättest. Leiste dir diesen Spass und benutze dein Ticket für 48 Stunden für die ultimative Rundfahrt.

An der Seine

Es ist nicht nur romantisch an der Seine, dem Fluß welcher durch die Metropole fließt, entlang zu schlendern und die schöne Atmosphäre der Stadt aufzusaugen, sondern auch das Einkaufen kommt hier nicht zu kurz. Am Point Neuf, dem neunten Pier an dem du auch kleine Boote, die Bateaux für eine Besichtigungstour vom Wasser aus nehmen kannst, sitzen zahlreiche Künstler und Kunststudenten um Ihre eigens gemalten Werke zu verkaufen. Hole dir ein einzigartiges Unikat für dein Zuhause und denke so immer an die schöne Zeit in der französischen Hauptstadt.

Insider Tipps

Hier noch ein paar Dinge, welche du beim Shopping in Paris nicht verpassen darfst:
Ofr in der 30 rue Beaurepaire – Aventgarde pur und viel Mode für deinen Stil
Librairie Florence Loewy in der 9 rue de Thorigny ist eine Kunstbuchhandlung im besonderen Stil
Pleats Please in der 3 rue des Rosiers ist der Concept Store von Issey Miyake – das bekommst du hier sicher nicht!
Isabel Marant 16 rue de Charonne – Mode im Stil Mix aus Ethno und Folklore
Bercy Village Cour St. Emilion ist ein Shopping Village in im ehemaligen Weinlager von Paris. Sephora bietet Herrendüfte und Damenparfüms alphabetisch geordnet
Antoine & Lilli 95 quai de Valmy ist sogleich eine Buchhandlung als auch eine Galerie für moderne Kunst

Über Laura

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.