Bildquelle: Chun's Pictures / flickr.com

Schneiders Salzburg und Peter Pilotto setzen Kooperation fort

Mit Salzburg und London verbinden sich zwei Städte, die durchaus mit Mode in Verbindung gebracht werden. Bereits im letzten Jahr arbeiteten die zwei Labels Schneiders Salzburg und Peter Pilotto zusammen. In diesem Jahr soll die Kooperation fortgesetzt werden. Beide Labels verfolgen dabei jedoch unterschiedliche Ziele: Peter Pilotto möchte nicht nur hübsche sondern auch funktionale Kleidung herstellen, während Schneiders in Salzburg seine funktionale Kleidung optisch aufpeppen will. Speziell geht es Schneiders Salzburg dabei um Outdoorbekleidung.

Das Ergebnis: Peter Pilotto dominiert mit seinen Prints

Das Ergebnis wurde bereits auf der London Fashion Week präsentiert. Zu sehen gab es dabei unter anderem Daunenjacken in großzügigen Formen und großen Peter Pilotto Prints. Inspiriert wurden diese von spanischen Renaissance Künstlern wie zum Beispiel El Greco. Wind- und Wetterfest ist die Kollektion außerdem, sodass sich Funktionalität und Design in perfekter Weise miteinander vereinen. Zwei Labels, die unterschiedlicher nicht sein könnten, haben so eine erfolgreiche Zusammenarbeit bewiesen. Auf der Internetseite der Zeitschrift Elle können Bilder und Videos der fertigen Kollektion betrachtet werden. Speziell für Schneiders Salzburg war die Kooperation entscheidend. Das Unternehmen wünschte sich schon seit längerem eine frischeren Look für die eigene Mode. Die Zusammenarbeit lobten bei Labels bereits beim ersten Mal, als sowohl funktional als auch modisch gute Grundvoraussetzungen für einen Erfolg gegeben waren.

Schneiders Salzburg
Bildquelle: Chun’s Pictures / flickr.com

Über Christoph Till

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.