Oktoberfestspezial – alle wichtigen Infos zur Wiesn 2012!

Du hast es vielleicht schon mitbekommen das Oktoberfest 2012 fängt am 22.09.2012 an mit dem Einzug der Festwirte in die Bierzelte. Vom 22.09.2012 bis zum 07.10.2012 kannst du auf dem wohl bekanntesten Volksfest der Welt schunkeln, trinken und feiern so viel, wie du willst. Damit dein Besuch der Wiesn auch ein voller Erfolg wird, bekommst du nun in dem Blog erst einmal alle wichtigen Daten und Fakten zum Oktoberfest 2012. Das soll dich schon einmal in die Grundstimmung bringen, nur was natürlich das Wichtigste ist und was ebenfalls (außer der Reise natürlich an sich) gut geplant werden muss ist dein Outfit und das deines Partners. Gerade aus dem Grund gibt es in den nächsten Tagen noch zwei weitere Blogs zu dem Thema, damit du auch als richtiges Wiesnmädl durchgehst oder eben als gestandener Bayer. Wenn dich das Thema interessiert dann les einfach „Oktoberfestspezial – Was zieh ich als Frau an?“ und „Oktoberfestspezial – Was zieh ich als Mann an?“ und hol dir wertvolle Tipps für einen perfekten Auftritt bei deinem Besuch in München. Gerade wenn man nicht aus Bayern kommt und mit Lederhosen und Dirndl vertraut ist, ist es schon ganz gut, wenn man da den einen oder anderen Hinweis bekommt. Nun genug der Einleitung jetzt kommt alles rund um die Wiesn 2012!

Wenn das Bier in Strömen fließt – dann is wieder Wiesn!

Das Oktoberfest ist ein Fest der Superlative. Wenn du noch nie dort warst, dann stell dich schon einmal auf ganz viele Menschen ein die teilweise schon sehr angetrunken sind. Aber es ist eben ein Fest und da gehört das eben dazu. Millionen Hendl, hektoliterweise Bier und viele Rindviecher fallen der Wiesn zum Opfer. Denn das Publikum ist durstig und will auch gefüttert werden. Wenn du am Feiern bist und dir der Magen knurrt gibt es allerlei Angebot, das du zur Auswahl hast. Verhungert ist auf der Wiesn noch keiner. Das Oktoberfest gibt es schon seit über 200 Jahren und ist gerade tagsüber was für die ganze Familie, denn viele Fahrgeschäfte und Stände laden zu einem Bummel über die Festwiese ein. Millionen Besucher aus aller Herren Länder tummeln sich zur Wiesn in München und du wirst erstaunt sein, wem man da alles treffen kann, nämlich kurzum jeden. Alles, was Rang und Namen hat, lässt sich mindestens an einem Tag auf der Wiesn sehen, das gehört einfach zur Imagepflege. Wenn du ein Hotel oder eine Pension brauchst, dann wird es höchste Eisenbahn das jetzt noch schnell zu buchen, denn sonst bekommst du nichts mehr, was wirklich noch bezahlbar ist.

Die Festwiese

Traditionell findet das Oktoberfest auf der Theresienwiese im Stadtteil Ludwigsvorstadt- Isarvorstadt statt. Die Fläche der Wiese umfasst in etwa 42 Hektar. Also ausreichend Platz zum Feiern und zum Spaß haben.

Das begehrte Souvenir zur Wiesn – der Oktoberfestkrug

Wenn du auch gerne ein Sammelstück von der Wiesn 2012 möchtest oder sogar einen heiß gehandelten Sammlerkrug, dann musst du schnell sein, bevor die Preise für limitierte Stücke in die Höhe schnellen. Teilweise kannst du online Souvenirs bestellen, aber als echter Wiesnfan solltest du dir vor Ort etwas kaufen. Wenn es kein Krug sein soll, gibt es genug andere Oktoberfestwaren, aus denen du die passenden Stücke aussuchen kannst.

Das leidige Thema – die Platzreservierungen

Du musst dir auf jeden Fall am Besten im Vorfeld die Plätze, die du benötigst, reservieren, das klingt zwar sehr nach Kino aber es ist eben so, denn du bist ja nicht die Einzige, die da hinwill. 14 große Zelte und 21 kleine Zelte gibt’s auf dem Münchner Oktoberfest. Da kannst du dir bestimmt gut vorstellen, dass man ohne Reservierung schwer einen Platz bekommt, gerade wenn du nicht schon um 9.00 Uhr (Wochenende) auf der Matte stehst, wenn die Bierzelte aufmachen. Teilweise sind am Wochenende schon am späteren Vormittag die Bierzelte wegen Überfüllung geschlossen, und wenn du dann keine Reservierung hast, heißt es warten oder draußen bleiben. Reservieren kannst du über die offizielle Oktoberfestwebseite. Die Reservierung ist kostenlos, aber du musst Verzehrgutscheine im Vorfeld kaufen und du kannst nur Tische für 10 Personen reservieren. Da man auf das Oktoberfest ja in der Regel nicht alleine geht, dürfte das aber kein Problem sein.

Öffnungszeiten der Wiesn 2012

Unter der Woche beginnt das Oktoberfest um 10.00 Uhr und schließt um 23.30 Uhr (Sperrstunde). Nur am Wochenende startet das Oktoberfest schon um 9.00 Uhr. Das „Kufflers Weinzelt“ und das „Käfers Wiesnschänke“ Zelt hat um 0.15 Schankstopp und bis um 1.00 Uhr auf.

Die Öffnungszeiten der Fahrgeschäfte und Verkaufsstände sind:

Montag bis Donnerstag 10.00 Uhr – 23.30 Uhr
Freitag und Samstag 10.00 Uhr – 24.00 Uhr
Sonntag und Feiertag 10.00 Uhr – 23.30 Uhr

Die offiziellen Familientage sind am:

Dienstag, 20.09.2011 12.00 Uhr – 18.00 Uhr
Dienstag, 27.09.2011 12.00 Uhr – 18.00 Uhr

Nach der Wiesn – feiern in den Clubs!

Natürlich musst du nicht gleich wieder ins Hotel zurück, wenn die Wiesn dichtmacht, denn es gibt genug „Afterwiesnpartys“ die dann anfangen, wenn das Oktoberfest seine Pforten schließt. Vorab findest du online in den Münchner Clubs da genug Hinweise oder dann direkt vor Ort, denn auf der Wiesn ist immer auch viel Werbung für die Zeit nach Schankschluss!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.