Bildquelle: NickNguyen / flickr.com

Abnehmen leicht gemacht: Teil 5 – Dinner-Cancelling

 

Du hast das bestimmt schon einmal irgendwo gelesen oder in einem Beitrag im Fernsehen gesehen. Dinner-Cancelling ist nicht nur gut für die Figur, sondern auch eine kleine Geheimwaffe im Bereich Anti-Ageing. Wenn du es schaffst, dich an die noch im weiteren Text aufgeführten Grundsätze und Regeln zu halten, hast du mit Dinner-Canceling eine einfache Möglichkeit gefunden um überflüssige Pfunde los zu werden und noch etwas für dein Aussehen zu tun. Dinner-Canceling ist sehr einfach anzuwenden, wenn du den nötigen Willen hast. Mit einfach das Abendessen ausfallen lassen ist es aber nicht getan, es kommen noch ein paar weitere Vorschriften dazu, damit sich der gewünschte Erfolg schnell einstellt. Denn es ist nicht Sinn und Zweck von Dinner-Canceling, das du dir dann eben am Vormittag und am Nachmittag den Bauch so vollschlägst, dass du eh keinen Hunger mehr bis zum nächsten Morgen hast. Wenn du das so anpackst, wirst du auch mit dem Dinner-Canceling nichts weiter abnehmen.

Diät Abnehmen
Bildquelle: NickNguyen / flickr.com

Die Vorteile von Dinner-Canceling

Wie schon erwähnt, kannst du Dinner-Canceling einfach durchführen und musst dafür kein zusätzliches Geld ausgeben, wie bei vielen anderen Diäten. Ganz im Gegenteil, denn wenn du alleine wohnst, kannst du dir das tägliche Kochen am Abend sparen und somit auch da Einkaufen für die Zutaten. Als Single spart man mit dieser Diätform also Geld, anstatt es auszugeben. Wenn du am Abend nichts mehr isst, fallen auch die Süßigkeiten und die Chips weg, die du vielleicht sonst zum Fernsehschauen oder Lesen verputzt hast. Das kann ja auch nur ein Vorteil für dich sein, oder?

Die Nachteile von Dinner-Canceling

Wenn dein Geist nicht so recht willig ist und dein Fleisch schwach, dann kann es schon einmal vorkommen das du bei dem Versuch Dinner-Canceling zu machen, mitten in der Nacht aufwachst und wie ein hungriger Löwe über den Kühlschrank herfällst oder über deine Naschkiste. Solches unkontrollierte Essen ist natürlich nicht von Vorteil, wenn du abnehmen willst. Auch kann es ein das du aufgrund von Hunger nicht so gut schläfst wie vor der Diät. Das sind im Grunde aber alles keine richtigen Nachteile, denn mit ein paar kleinen Tricks kannst du jedem einzelnen Punkt beikommen und kannst durchaus das Dinner-Canceling über einen längeren Zeitpunkt durchhalten „ohne Rückfall“. Denn wenn sich der Körper erst einmal an seine neue Situation gewöhnt hat, fällt es dir mit der Zeit auch nicht mehr so schwer, das Abendessen wegzulassen.

Der Jungbrunnen Dinner-Caneling

Es gibt so eine alte Volksweisheit, die besagt „Iss morgens wie ein Kaiser, mittags wie ein König und abends wie ein Bettler“. Da könnte man fast denken, dass die damals schon bei dem Spruch an Dinner-Canceling gedacht haben. Wenn du mit 50 noch so aussehen willst, wie mit 30 dann solltest du dir das zu Herzen nehmen. Denn Dinner-Canceling hat durchaus auch einen medizinischen Hintergrund, der belegbar ist. Wenn der Magen leer ist, wird die Hormonproduktion bestimmter Hormone angeregt, die in der Nacht produziert werden. Die beiden wichtigsten Hormone hierbei sind Melatonin und Somatropin, diese sind daran beteiligt den Alterungsprozess zu verlangsamen.

Das Wachstumshormon HGH oder auch Somatropin ist dafür da Fettmasse abzubauen und Muskelmasse aufzubauen. Es verbessert die Gedächtnisleistung, die Immunabwehr und strafft das Bindegewebe/Haut. Während des Tages wird dieses Hormon nur in ganz geringen Mengen freigesetzt seine Hauptarbeit wird in der Nacht getan.

Das andere Hormon Melatonin ist für den Rhythmus zwischen Schlafen und wach sein zuständig und ist nach 0.00 Uhr am aktivsten. Genau dann werden die Körperfunktionen verlangsamt und der Alterungsprozess stoppt so gut wie.

Ein kleiner Nachteil ist, dass beide Hormone gerade in jungen Jahren mehr produziert werden als im Alter. Mit Dinner-Canceling ist es möglich die Hormonproduktion wieder anzukurbeln. Natürlich wirst du nicht auf einmal wieder aussehen wie 18 (kommt ja darauf an, wie alt du gerade bist), aber du kannst dazu beitragen, dass du für die Zukunft vorbaust und einfach alles tust, um länger frisch und jung auszusehen!

So wird Dinner-Canceling durchgeführt

Die kürzeste Beschreibung einer Diät überhaupt: Kein Essen nach 16.00 Uhr! Die Phase, in der man nichts isst, zwischen dem letzten Essen und dem Frühstück sollten mindestens 14 Stunden betragen. Du darfst natürlich (und sollst sogar) noch viel trinken. Wasser und Kräutertees haben keine Kalorien und sind somit perfekt. Wenn du es gar nicht aushältst, geht auch noch ein Glas Milch mit Honig oder ein Apfel, aber das war es dann, nichts anderes bitte, sonst wird der positive Effekt vernichtet.

Fazit

Wenn du aktiv etwas für dich und dein Aussehen machen willst und das auf eine einfache und kostengünstige Art, dann ist Dinner-Canceling deine Diät. Es gibt keine Nebenwirkungen und du kannst dir damit auch nicht gesundheitlich schaden, aber du schaffst es vielleicht so, dich frischer, ausgeruhter und dynamischer zu fühlen und nebenbei noch ein paar Pfunde loszuwerden. Du musst auch nicht jeden Tag auf dein Abendessen verzichten, aber wenn dir das 2-3 Mal die Woche gelingt, ist das schon sehr gut!

Über Anna Maria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.