Bildquelle: AgathaGarcia / flickr.com

Es wird wärmer – Sommerliche Designkleider

Der nächste Sommer kommt bestimmt! So langsam steigen die Temperaturen und die Mode wird wieder knapper. Haben Sie sich im Winter dick “eingemummelt”, so wird es nun Zeit, den Schrank zu lüften und nachzusehen, was für die warme Jahreszeit noch tragbar ist. Tragen Sie im Winter lieber Hosen, wird es jetzt Zeit für Kleider. Luftig und leger oder klassisch und elegant kommen sie daher. Erlaubt ist, was gefällt und so bleibt es Ihnen überlassen, welcher Typ Sie sind und wie Sie sich kleiden. Um trendy durch den nächsten Sommer zu gehen, sollten Sie aber sommerliche Designkleider ihr Eigen nennen, denn hier gibt es eine große Auswahl, die nicht immer teuer sein muss und Ihr Outfit ist damit up to date.

Sommerkleider
Bildquelle: AgathaGarcia / flickr.com

Designkleider für den nächsten Sommer

Eine Grundregel, wie sommerliche Designerkleider aussehen müssen, gibt es nicht. Allgemein wird die gesamte Sommermode verspielter. So finden Sie Designkleider mit Blümchenmuster, Spitze, in bunt oder uni, mit Rüschen, locker und leger fallend, tailliert oder gerade geschnitten, Materialmix und Farbmix, im Mini oder kniebedeckt, mit Trägern, Kragen oder ohne, usw. Die Auswahl ist unerschöpflich. Für den Abend erstrahlen die sommerlichen Designkleider im Glitzerlook, sie sind mit Pailletten oder Steinchen besetzt. Designkleider mit aufwendiger Stickerei finden Sie ebenso, wie schlichte Eleganz in Schwarz. So ist die diesjährige Sommermode, gerade im Bereich der Designkleider, typmäßig zu wählen und mit ihnen unterstreichen Sie Ihre Persönlichkeit. Bequemlichkeit steht im Vordergrund und so sollten Sie Kleider wählen, welche zu Ihrem Typ passen, aber zudem auch bequem für Sie sind, denn fühlen Sie sich darin wohl, strahlen Sie es auch nach Außen hin aus.

Sommerliche Designkleider für jede Frau

Die Kleider für den nächsten Sommer sind dabei nicht unbedingt teuer. Jeder namhafte Hersteller hat meist einen Stab von Designern, die für ihn die unterschiedlichsten Modelle kreieren. Zudem sind Markenprodukte von namhaften Herstellern sehr langlebig und qualitativ hochwertig verarbeitet. Neben edlen Materialien wie Seide und Chiffon werden natürlich die Kleider für den Sommer aus Baumwolle gefertigt. Mit den passenden Accessoires wie Gürtel, Taschen, Schuhe, Schals und Tücher, Schmuck und Uhren, vervollständigen Sie Ihr Outfit und ziehen mit Sicherheit die Blicke auf sich. Das ist übrigens das “Tüpfelchen auf dem i” . Jedes noch so schlichte Kleid kann mit den passenden Accessoires aufgewertet werden und so können Sie aus dem Modell des Vorjahres jederzeit ein Modell der kommenden Saison zaubern. Mit zeitloser Eleganz getragen, sind Sie damit der Blickfang auf jedem Fest.

Designkleider im Casual Look

Diese Kleider sind der krasse Gegensatz zum schweren Kleid des Winters. Leichte Baumwollstoffe lassen die Haut atmen und die Sonnenstrahlen genießen. Nicht engt ein, nichts drückt. Mit Blümchenmuster im Gardening-Look sind Sie perfekt für die nächste Grillparty angezogen. Sollte es kühler werden, können Sie einen Blazer überziehen und sind immer noch perfekt gekleidet. Die passenden Pumps, ruhig mit Absatz und eine dazugehörige Tasche sowie ein leichter Schal, der farblich abgestimmt ist, vervollständigen das Gesamtbild noch. Die Schlichtheit dieser Designkleider unterstreicht die Eleganz noch zusätzlich. So sind Sie niemals overdressed, egal ob bei einem formellen oder weniger formellen Anlass, denn es wird, bewusst auf zu viel Strass und Steinchen verzichtet und Rüschen und Schleifen sind nur verhalten angebracht.

Designkleider für die Hochzeitsfeier im Sommer

Sie sind auf eine Hochzeit eingeladen oder sogar die Brautmutter? Sommerliche Designkleider bieten sich dafür natürlich besonders an. Wie sommerliche Designkleider für solch einen Anlass aussehen sollten, liegt natürlich am Wunsch der Brautleute. Wird nichts Spezielles gewünscht, können Sie Eleganz mit formschönen Schnitten und edlen Stoffen aus hochwertiger Baumwolle oder Seide erreichen. Ob feminin verspielt, mit einem Hauch Extravaganz, klassisch elegante oder futuristische Schnitte. Wenn die Brautleute keinen bestimmten Dresscode wünschen, sind Sie mit einem Designkleid, passend zu Ihrem Typ, immer richtig angezogen. Modische Eleganz, ohne aufzufallen, denn Sie wollen ja die Braut nicht übertrumpfen. Trotzdem wird Ihnen jeder dieses edle Stück ansehen und Sie werden dezent die Blicke auf sich ziehen. Dabei muss dieses Kleid nicht unbedingt lang sein, denn im Sommer zeigt man wieder Bein.

Designkleider für den Alltag im Sommer

Egal ob in Ihrer Freizeit oder im Büro, im Geschäft oder auf einer Sommerparty. Mit einem Designkleid sind Sie immer richtig und vollständig angezogen. Ein leichter Mantel oder Blazer für kühlere Tage oder Abende komplettiert das Sommeroutfit noch. Entweder sportlich, elegant, verspielt, futuristisch, extravagant, schlicht oder absolut trendy. Die neue Sommermode umschmeichelt die Figur der Frau und somit sind die meisten Designkleider feminin geschnitten, ohne einzuengen. Passende, modische Accessoires gehören im Sommer zu den Kleidern dazu und ergänzen diese hervorragend. Auch können Sie mit Schals, Tüchern oder Gürteln jedes Mal eine andere Wirkung erzielen, was ein einziges Kleid zum Universaloutfit macht. So werden sommerliche Designkleider gerne getragen und das Universaloutfit schont den Geldbeutel.

Designkleider von den Modenschauen der Welt

Die Modenschauen der Welt in Paris, Mailand, New York und London zeigten bereits, was im nächsten Sommer getragen wird. Hierfür designen die Modemacher die Modelle für die kommende Saison und hiesige Designer greifen diese Machart auf, um sie in den deutschen Fachgeschäften zu präsentieren. Stars und Sternchen tragen die Modelle der Models und die Durchschnittsfrau kann dies auch. Designkleider für den diesjährigen Sommer finden Sie in allen guten Fachgeschäften und natürlich im Onlineshop. In großer Auswahl, aus unterschiedlichen Materialien, differenzierten Farbgestaltungen und Schnitten werden sie hier angeboten.

Über Laura

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.