Bildquelle: erwinsoo / flickr.com

Louis Vuitton Maison eröffnet Ende April in München

Bisher hat es noch kein Louis Vuitton Maison nach Deutschland geschafft. Lediglich in Paris, Rom, London und Venedig gab es bisher europaweit die einzigen europäischen Ladengeschäfte des Labels. Das soll sich jetzt ändern, denn in der Maximillianstraße 2 in München soll am 25. April 2013 der erste deutsche Louis Vuitton Maison eröffnen. Darin gibt es neben Designermode und Schuhen auch Accessoirs, Echtschmuck, Bücher und Schreibgeräte.

Ehemaliges Hauptpostamt wird zum Louis Vuitton Maison

Das Gebäude in dem der Maison eröffnet ist das ehemalige Barock-Palais der Stadt. Außerdem diente es bereits als Hauptpostamt Münchens. Das Design im Stil einer Privatvilla dachte sich der New Yorker Architekt Peter Marino aus. Der Louis Vuitton Maison will mit zahlreichen exklusiven Diensten punkten. So soll es mit “Haute Maroquinerie Salon” eine Möglichkeit geben, sich aus verschiedenen Lederarten, in verschiedenen Form und Farben eine eigene Tasche zusammenstellen zu lassen. Die Tasche wird von in Handarbeit im Atelier von Louis Vuitton gefertigt. Dank des Dienstes “Mon Monogram” lassen sich die eigenen Initialien auf die Handtasche bringen. Der “Ecriture”-Bereich im Maison ermöglicht es personalisierte Schreibgeräte und Papier zu bestellen. Auch andere Produkte lassen sich personalisiert direkt im Louis Vuitton Maison bestellen. Für Herren gibt es zum Beispiel einen Made-to-Order Service, sodass Anzüge und andere Herrenmode perfekt an die eigenen Maße und Wünsche angepasst wird.

Marina Bay
Bildquelle: erwinsoo / flickr.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.